MATHY GmbH, Im Südpark 178, A-4030 Linz, Austria, kisterl@mathy.at

© 2020 Mathy GmbH

Wenn die Wälder „Dampfen“

Dann ist endlich wieder Pilz Zeit. Die verschiedensten Speisepilze schießen aus den feuchten Waldböden. Den beiden edelsten Pilzen möchten wir uns heute etwas näher widmen.


Steinpilze geschnitten

Steinpilz

„Den Steinpilz unter lichten Fichten sichten“

Manche Pilze lassen sich nur auf Partnerschaften mit ganz bestimmten Baumarten ein. Der Birkenpilz sowie der Lärchenröhrling machen da ihren Namen alle Ehre. Der Steinpilz ist nicht ganz so wählerisch. Im Flachland nimmt er mit Buchen, Eichen und anderen Bäumen vorlieb. Doch die besten heimischen Steinpilzstandorte finden sich in den wunderbaren Fichtenwäldern unserer Berghänge!

In dünne Scheiben geschnitten, mit ein paar Schalottenwürfeln in Butter angebraten und mit Petersilie bestreut – für alle, die bereits sehnsüchtig auf frische Steinpilze gewartet haben, ist so ein Gericht der richtige Einstieg in die Steinpilz-Saison. Unvergleichbar als Steinpilz Risotto. Aber auch klassisch gebacken mit einer leichten Remoulade und Petersilkartoffel ist man bestens beraten.

Frische Steinpilze erhalten Sie ab sofort bei Mathy in der 3kg Box.



Eierschwammerl

Eierschwammerl

Das Eierschwammerl ist bereits seit dem Altertum ein beliebter Speisepilz und wird in großen Mengen gehandelt. In Europa angebotene Pfifferlinge kommen meist aus ostmitteleuropäischen, baltischen und osteuropäischen Ländern. Eierschwammerl aus Österreich sind begehrt, preislich aber meist höher angesiedelt. Nachfrage und Ertrag bestimmen den Preis.

In Deutschland finden sich für die Eierschwammerl lustige Namen wie; Pfifferling, Eierschwamm, Gelberle, Gelchen oder Rehling. In der Schweiz, Eierschwämmli. Die Pilze sollten nicht roh gegessen werden, da die Zellwände Chitin enthalten.

Verkocht jedoch in jeder Form. In Saucen, sautiert als Beilage, oder als das wohl in Österreich bekannteste Schwammerlgericht. Das Eierschwammerlgulasch. Serviert mit Semmelknödel und Salat. Ein Nationalgericht. Ebenso findet man die Pilze auch eingelegt oder getrocknet. Zu Pulver vermahlen, gibt der Pilz jedem Wildgericht eine eigene unvergessliche Geschmacksnote.

Wir beziehen ausschließlich die kleinere Sortierung von unseren Händlern. Schmackhafter und besser zu verarbeiten. Die Großen, Günstigeren, qualitativ eher minderwertigeren Pilze findet man bei Mathy nicht.


42 Ansichten